Collegium musicum

Das Collegium Musicum ist das Orchester der Universität Erlangen-Nürnberg. Seine Mitglieder sind vorwiegend Studenten und Mitarbeiter der Universität. Jedoch werden auch Externe in unseren Reihen herzlich aufgenommen.

Als Orchester der Universität sind wir immer wieder gefordert, die musikalische Umrahmung von offiziellen Festakten der Universität oder des Studentenwerks zu bestreiten. Daneben beteiligen wir uns an der musikalischen Ausgestaltung der Universitätsgottesdienste in der Neustädter Kirche. Schwerpunkt der Proben im Semester ist jedoch die Erarbeitung der Werke für unser Symphoniekonzert am Semesterende.

Unser Repertoire umfaßt Werke bekannter Meister aus allen Stilepochen, beginnend vom Barock bis hin zu Kompositionen zeitgenössischer Tondichter. Bei der Aufführung von Solokonzerten hatten wir bereits bekannte Künstler wie Prof. Dr. Jörg Krämer (Soloflötist des Nürnberger Opernhauses), I-Chen Lo (Klavier), Dietrich Haas (Klarinette), Prof. Elisabeth Kufferath (Violine), Cyriakus Alpermann (Violoncello), Sally Clarke (Viola), Lars Olaf Schaper (Kontrabass), Pauls Andersons (Marimba- und Vibraphon), Joel Zimmermann (Tuba), Juliane Margolf, David Theodor Schmidt und Benjamin Kammerer (Klavier) oder die Mitglieder der Bamberger Symphoniker Barbara Bode (Oboe), Christian Linz (Klarinette), Markus Mester (Trompete), Christoph Eß (Horn), Angelos Kritikos (Posaune), Birgit Hablitzel (Violine), Christof Kuen (Viola) und Markus Mayers (Violoncello) zu Gast.

Wir proben während des Semesters immer montags von 20:00 bis 22 Uhr im Festsaal der Stadtmensa im Studentenhaus am Langemarckplatz im 2. Stockwerk, 91054 Erlangen. Der Saal ist ab 19.45 Uhr geöffnet.